Home
Bereich für Mitglieder
Verband
Mitgliedschaft
Schwerpunktthemen
Dienstleistungen
Rechtsberatung
GASTRO GmbH
Aus- & Weiterbildung
Veranstaltungen
Aus der Branche
Presse / Veröffentlichungen
Partner
Kontakt
DEHOGA Hamburg HOME

• 

Versetzung eines Arbeitnehmers auf einen anderen Arbeitsplatz

Druckversion
  29.07.2009

Häufig fragen sich Arbeitgeber, ob sie einen Arbeitnehmer auf einen anderen Arbeitsplatz versetzen können, bei dem dieser eine andere Tätigkeit als zuvor ausübt. Welche Arbeiten der Arbeitnehmer zu verrichten hat, bestimmt sich nach dem Inhalt des Arbeitsvertrages. Wurde der Arbeitnehmer beispielsweise als Servicekraft eingestellt, hat er auch einen Anspruch darauf, als solche zu arbeiten und kann nicht als Zimmermädchen eingesetzt werden.

Um Flexibilität zu schaffen, finden sich in Arbeitsverträgen häufig Klauseln, wonach dem Arbeitnehmer vom Arbeitgeber auch eine andere Tätigkeit zugewiesen werden darf. Eine Klausel mit folgendem Wortlaut:

„Der Arbeitgeber behält sich vor, den Arbeitnehmer auf einen anderen Arbeitsplatz im Betrieb zu versetzen“

ist allerdings unwirksam. Die Klausel muss vorsehen, dass die andere, zugewiesene Tätigkeit gleichwertig sein muss. Wirksam wäre folgende Klausel:

„Der Arbeitgeber behält sich vor, dem Arbeit-nehmer eine andere zumutbare und gleichwertige Tätigkeit innerhalb des Betriebes zuzuweisen, die den Vorkenntnissen und Fähigkeiten des Arbeitnehmers entspricht. Macht er hiervon Gebrauch, so ist er verpflichtet, zumindest die bisherige Vergütung weiterzuzahlen.“

Es ist ratsam, eine solche Klausel in den Arbeitsvertrag aufzunehmen, um als Arbeitgeber die Möglichkeit der Versetzung zu haben.

(Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht Anna Heine, Maître en droit,
SKW Schwarz Rechtsanwälte)

 
  Zurück  


GASTRO GmbH
  Das Dienstleistungsangebot
der GASTRO GmbH:
 
  GASTRO GmbH  
  Treffpunkt Nord 2017  
treffpunkt nord
  Sommerempfang 2017  
Sommerempfang 2017
  Gasthaus  
 

DAS GASTHAUS
Lesen Sie hier die aktuelle Ausgabe

          

 

 
 
Mediadaten 2017 als PDF
- Anzeige aufgeben -
 

Anzeige  

 

 



   SUCHE    |    SITEMAP    |     IMPRESSUM