Home
Bereich für Mitglieder
Verband
Mitgliedschaft
Schwerpunktthemen
Dienstleistungen
Aus- & Weiterbildung
Berufsausbildung
ZAK & ZAR
Weiterbildung
HH Jugendmeisterschaften
Dt. Jugendmeisterschaften
Jobvermittlung
Veranstaltungen
Aus der Branche
Presse / Veröffentlichungen
Partner
Kontakt

Unsere Kooperationspartner
  • https://www.lunchnow.com/partner/
  • http://www.hamburger-volksbank.de/
  • http://www.goettsche.de/
  • http://www.skwschwarz.de/
  • https://hansemerkur-bkv-hamburg.de/
  • https://www.dak.de/dak/online-mitgliedsantrag-1534650.html?cid=0&chn=217&oin=0
DEHOGA Hamburg HOME

• 

Weiterbildung

Druckversion
 
 

Culinary School - Kochkurse zur Weiterbildung

In den voneinander unabhängigen Tagesseminaren können Sie bzw. Ihre Mitarbeiter*innen vorhandene Kenntnisse auffrischen und vertiefen.

Neue Garverfahren: Sous vide – Vakuumgaren

Donnerstag, 25. Oktober 2018 von 15:00 bis 20:00 Uhr

in der Staatlichen Gewerbeschule für Gastronomie u. Ernährung – BS 03

Dozent: Jost Pullich, Küchenchef Lindner Hotel Am Michel

Grundwissen der Temperaturen, Kostenberechnung, HACCP, Geschmacks- und Genuss-Schulung, Aufbau eines Menüs im Sous Vide-Verfahren sowie anschließend Menü

Praxis in der Konditorei

Donnerstag, 1. November 2018 von 14:00 bis 20:00 Uhr

in der Staatlichen Gewerbeschule für Ernährung und Hauswirtschaft – G3

Dozent: Michael Werner, Supervisor Food Design, Konditorei, Patisserie

Grundtechniken zur Herstellung von verschiedenen Teigen und Massen aus Hefe- und Mürbeteigen für gebackene Kuchen und Tartes. Herstellung von süßen und herzhaften Füllungen sowie die Entwicklung von verschiedenen Dekoren.

Die Johann Max Böttcher-Stiftung unterstützt diese Seminare für ausgelernte Köchinnen und Köche finanziell. Die Tageskurse kosten jeweils 75,-- € zuzüglich 19 % MwSt. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen pro Seminar limitiert.

Ausschreibung Hamburger Jugendmeisterschaften 2019

Küchenmeister

Voraussetzungen für den Küchenmeisterkurs           

                                                                                                                                                                    Der Küchenmeister-Vorbereitungskurs endet mit einer bundesweit anerkannten Prüfung vor der Handelskammer Hamburg. Die Zulassung zur Prüfung setzt eine abgeschlossene Gehilfenprüfung als Koch / Köchin voraus. Zum Besuch des Moduls 1 ist es erforderlich, dass der zukünftige Küchenmeister über mindestens ein Jahr Berufserfahrung in dem Ausbildungsberuf verfügt. Der Besuch des Moduls 2 setzt mindestens drei Jahre Berufserfahrung nach der Gehilfenprüfung voraus.

Die Ausbildereignungsprüfung "AEVO" ist Voraussetzung für den Meisterbrief und sollte idealerweise vor Kursbeginn bereits abgeschlossen sein.

Bei grundsätzlichem Interesse am Küchenmeister-Vorbereitungskurs 2019 senden Sie uns bitte die ausgefüllte => Informationsanforderung 2019 zu.

Informationsveranstaltung

Sie findet am 18. September 2018 um 15.30 Uhr, Staatliche Gewerbeschule für Gastronomie und Ernährung, G11 /BS 03, Angerstraße 4 statt.

Für eventuelle Fragen im Nachgang zu dieser Veranstaltung wenden Sie sich bitte an:

GASTRO GmbH
Anke Büttenbender
Hallerstraße 22
20146 Hamburg                                                                                                                    
Telefon (040) 413 430 81
buettenbender@dehoga-hamburg.de

 


Mit dem Meisterbrief schaffen Sie eine solide Basis für Ihre berufliche Karriere. Die Grundlage für die Weiterbildung zum Küchenmeister ist eine in Deutschland umfassende theoretische und praktische Ausbildung. So sind Sie bestens für Ihr weiteres Berufsleben gerüstet

Die Meisterschule hat eine 40-jährige Tradition

Immer wieder werden junge Dozenten in das Team integriert, immer wieder werden Lerninhalte aktualisiert. Wir vermitteln Ihnen die Bausteine für Ihre Karriere; sowohl in der Theorie wie in der Praxis.

Die Walter und Margarete Müller Stiftung fördert Hamburger Meisterschüler in Abhängigkeit von den Prüfungsergebnissen umfassend bis hin zur Übernahme der gesamten Lehrgangskosten. Klicken Sie HIER für weitere Informationen zu Ihrer Förderung.

Gerne informieren wir Sie bei Ihrer Anmeldung.

 

Erfolgreiche Küchenmeisterprüfung 2018: Feierlicher Abschluss mit Meisterbrief

                                  

Alle haben bestanden 

Feierlicher Abschluss der Hamburger Küchenmeisterprüfung 2018

Allen Grund zur Freude hatten alle sieben Kandidaten, die zur Küchenmeisterprüfung 2018 angetreten waren: Sechs Köche und eine Köchin hatten sich der Prüfung gestellt, und am Ende hatten alle gut lachen: Nach Absolvieren des Vorbereitungslehrganges konnten Hendrik Friedrich, Martin Heuer, Tim Kownatzki, der als Jahrgangsbester bestanden hat, Syamak Mohamadi Panahi, Björn Röhrdanz, Mats Stamer und Silke Ziegenbein ihren Abschluss als Küchenmeister feiern.

Den Vorbereitungslehrgang hatte die Gastro GmbH durchgeführt, die abschließende Meisterprüfung wurde von der Handelskammer Hamburg abgenommen. Die mündliche Prüfung und die anschließende Abschlussfeier fanden in der Beruflichen Schule für Gastronomie und Ernährung (BS 03, vormals G 11) statt. Die beiden Prüfungsausschussvorsitzenden Michael Mittelberger und Stefan Runge gratulierten den Absolventen und begrüßten sie als neue Meisterkollegen.

„Der diesjährige Kurs hatte zwar im Vergleich zu den Vorjahren weniger Teilnehmende, zeichnete sich aber durch ein gutes Niveau und kollegiales Verhalten aus“, so Mittelberger abschließend. Als Zeichen ihrer neuen Meisterwürde verlieh er in seiner Funktion als Vorsitzender des Kochklubs Gastronom Hamburg allen die Meisternadel des VKD und ermunterte sie, in ihrem jeweiligen Zweigverein aktiv mitzuarbeiten und sich um die Förderung des Köche-Nachwuchses zu kümmern.

Mit Lob und Dank würdigte Mittelberger das Engagement der Walter und Margarete Müller-Stiftung, die in einem Zeitraum von über 25 Jahren rund 1.400 Stipendien vergeben und mehr als 1.100 Küchenmeister beim Erwerb ihres Meisterbriefes finanziell unterstützt hat. Weiterhin dankte er den Firmen Delta Fleisch, Frische Paradies Hamburg, C. D. Albers Fruchtgroßhandel und Transgourmet Deutschland, die den Praxisunterricht des Kurses großzügig mit Waren gesponsert hatten. (AF)

 


GASTRO GmbH
  Das Dienstleistungsangebot
der GASTRO GmbH:
 
  GASTRO GmbH  
  Treffpunkt Nord 2017  
treffpunkt nord
  Sommerempfang 2017  
Sommerempfang 2017
  Gasthaus  
 

DAS GASTHAUS
Lesen Sie hier die aktuelle Ausgabe

          

 

 
 
Mediadaten 2017 als PDF
- Anzeige aufgeben -
 

Anzeige  

 

 



   SUCHE    |    SITEMAP    |     IMPRESSUM  |     DATENSCHUTZ  
schließen